Ölpresskuchen

Gemahlene Ölpresskuchen werden seit langem als Tierfutter verwendet. Im Sinne der Nachhaltigkeit der menschlichen Ernährung hat sich FST auch dieser Produktgruppe angenommen mit dem Ziel,  dieses hochwertige Lebensmittel wieder in die menschliche Nahrungskette einzugliedern.

Ölpresskuchen enthalten meist hohe Anteile an Protein sowie Nahrungsfasern und sind daher ernährungstechnisch potentiell interessant. Daneben enthalten die Presskuchen auch noch Öle, welche je nach Ölsaat (Lein, Raps, etc.) äusserst wertvolle Fettsäuren mitbringen.

Da die meisten zur Ölgewinnung eingesetzten Nutzpflanzen einen Ölgehalt von ca. 50% oder darunter haben, kann man die Mengen an anfallenden Presskuchen nur erahnen.

Leinoel